7.02.2016 06:28
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl
Holstein
Betrug bei Milchkontrolle geahndet
Der Schweizerische Holsteinzuchtverband (SHZV) hat bei der Milchkontrolle eines Mitglieds Unregelmässigkeiten festgestellt.

Der Verband hatte nach auffällig hohen Milchleistungen eine Nachkontrolle durchgeführt, bei der sich offenbar herausstellte, dass die Leistungen manipuliert waren.  SHZV-Präsident Andreas Hitz bestätigt den Sachverhalt: «Die Herdebuchkommission und die Rekurskommission unseres Verbandes haben, wie es die Reglemente unseres Verbandes vorsehen,   ein Mitglied aufgrund  festgestellter Unregelmässigkeiten sanktioniert beziehungsweise Daten seiner Tiere annulliert.»

Zum jetzigen Zeitpunkt gebe aber der SHZV den Namen des Sanktionierten der Öffentlichkeit nicht bekannt. Aus gut informierten Quellen heisst es, dass es sich um einen Berner Züchter handle, der einst einen anderen Verband unter ähnlichen Umständen verliess.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE