29.11.2013 15:14
Quelle: schweizerbauer.ch - Martin Rust, Vizedirektor Braunvieh Schweiz
Braunvieh
Das BrunaNet im Hosensack
Im Stall auf die aktuellen Labordaten zugreifen? Vor dem Besamen kurz die aktuellen Daten einer Kuh abrufen? Auf der Alpweide schnell eines tollen Rindes nachschlagen? Mit der Mobile-Version von BrunaNet ist das ab sofort möglich. BrunaNet heisst das Online-Herdebuch.

Alle Daten eines Braunviehbestandes sind jederzeit aktuell abrufbar. Mit der Mobile-Version für Smartphones ist dies jetzt kein Problem.
Immer mehr – vor allem auch junge – Züchter nutzen heute ein Smartphone, um jederzeit auf das Internet zugreifen zu können. Ein Zugriff auf das BrunaNet war auf diesem Weg schon immer möglich. Die Seite war jedoch nicht für einen kleinen Smartphone-Bildschirm konzipiert und daher wenig benutzerfreundlich. Die Einführung des benutzerfreundlichen und schnellen BrunaNet-Zugangs für den Mobile-Nutzer ist ein grosser Wunsch von vielen Braunvieh-Fans, der nun erfüllt wird.

Zusatznutzen für BrunaNet-Kunden

Der Zugriff auf BrunaNet Mobile erfolgt mit denselben Zugangsdaten wie am PC. Die Mobile-Version ist eine Zusatzleistung für BrunaNet-Kunden, die ohne Zusatzkosten angeboten wird. Das BrunaNet Mobile umfasst folgende Menüs:

  • Home
    Benutzerdaten / Spracheinstellung
  • Tierliste
    Übersichtsliste des Betriebes. Beim Auswählen eines Tieres öffnen sich diese Sub-Menüs: Stammdaten, Laktation, Zuchtwerte, LBE, Nachkommensliste
  • Suche
    Tiersuche (Suche mit TVD-Nummer) / Stiersuche (Suche nach Kriterien z.B. GZW) 
  • Labor
    Übersichtsliste mit der aktuellen Probewägung

Zugriff auf die wichtigsten Daten

Bei der neu lancierten Mobile-Version des BrunaNets wurde das Augenmerk auf Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit gelegt. Gleichzeitig sind nicht alle Optionen der Desktop-Variante (BrunaNet am PC) umgesetzt worden. Wer diese Optionen dennoch nutzen möchte, kann jederzeit auf das traditionelle BrunaNet wechseln, indem man beim Login den Link „zur Desktopversion“ anwählt.
In dieser ersten Mobile-Version noch nicht eingebaut, ist das Modul Gesundheitsdatenerfassung. Diese Erweiterung wird beim ersten Update der Mobile-Version umgesetzt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE