Montag, 6. Dezember 2021
23.11.2021 15:00
Bern

Diese Drillinge sind aussergewöhnlich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mge

Drillinge im Kuhstall sind selten. Aber dass die drei bereits zwölf Jahre alt sind und viel Milch geben, ist noch seltener.

Der Hof von Daniel und Marianna Bütikofer liegt im überschaulichen Dorf Kernenried im Emmental. Unter den 560 Einwohnerinnen sind noch zehn Landwirte aktiv. Am Dorfrand, unter einem stattlichen Dach haben 50 Milchkühe bei Bütikofers ihr zu Hause.

Im Jahr 2009 brachte die SF-Kuh Debora Drillinge zur Welt.
zvg

Eigentlich ohne Hilfe

Der 11. April 2009 war ein ganz besonderer Tag. Daniel Bütikofer war auf dem Feld am Kartoffelnsetzen, als seine Frau zu ihm kam. «Sie hat mich geholt, weil eine Kuh Drillinge geboren hatte», erinnert er sich. Seine Frau war ab der Geburt des ersten Kalbes im Stall dabei. «Sie hat die Kälber eigentlich ohne Hilfe zur Welt gebracht», sagt Marianna Bütikofer, noch sichtlich beeindruckt.

0,007 Prozent

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kuh Drillinge auf die Welt bringt, liegt laut der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft bei 0,007 Prozent. Noch niedriger liegt die Wahrscheinlichkeit, dass alle drei Kälber die ersten Lebenswochen überstehen und auch die Kuh gesund ist.

Grosse Überraschung

Die Mutter Debora war schon eine ältere SF-Kuh und hatte noch nie zuvor eine Mehrlingsgeburt. Deshalb war die Überraschung gross, als Dolores, Desiree und Delisa auf die Welt kamen. Besamt wurde Debora mit dem RH-Stier Jurist. Die Drillinge wurden bis heute nie getrennt.

Die ersten zwei Jahre haben Bütikofers ihre drei Kälber zur Aufzucht nach Wasen i.E. gegeben. Danach kamen sie zurück auf den Heimbetrieb. Bis heute haben alle drei schon 10 Mal gekalbt, davon gab es insgesamt 15 Kuhkälber. Das letzte Kalb kam gerade erst am 8. November bei Bütikofers zur Welt. Dolores hat für ein weiteres Kuhkalb gesorgt.

Sie waren nie getrennt.
zvg

Vielleicht das letzte Bild

Die Drillinge sind etwas ganz Besonderes und waren seit ihrer Geburt immer zusammen. «Sogar beim Melken», sagt Daniel Bütikofer. Mehrlingsgeburten hatten die Drillinge bis heute keine. Vielleicht ist dies nun das letzte Foto von den drei «Schwestern», aber vielleicht war es ja nicht die letzte Drillingsgeburt bei Bütikofers in Kernenried. Die Gene von Dolores, Desiree und Delisa sind in der Herde vorhanden. 

Betriebsspiegel

Daniel und Marianna Bütikofer mit Michael (14), Linda (11) und Nina (8). 27 ha landwirtschaftliche Nutzfläche mit 4 ha Speisekartoffeln, 2,2 ha Gerste und der Rest Kunstwiese und Ökoflächen. 50 Kühe der Rassen RH, SF, HO und Jersey. Sieben Tiere werden auf der Alp Täsch bei Zermatt VS gesömmert. Der Silobetrieb liefert seine Milch an die Emmi. mge

Mehr zum Thema
Tiere

Ziegen die vor dem 1. Januar 2020 geboren wurden, müssen nicht mehr nachmarkiert werden. - Rahel BergerBeim Nachmarkieren von ausgewachsenen Ziegen kommt es nämlich häufig zu Entzündungen im Bereich der…

Tiere

Der Branchenverband Meat & Livestock Australia (MLA) geht in seiner aktuellen Prognose davon aus, dass zum Zähltermin am 30. Juni 2021 rund 70,60 Millionen Schafe gehalten wurden. - zvg In Australien ist nach langen Dürrephasen…

Tiere

Ein Umdenken und rasches Handeln im Umgang mit Grossraubtieren sei zwingend nötig, fordern die Verbände. - Andreas Schmid Der Schweizerische Schafzuchtverband (SSZV) und der Schweizerische Ziegenzuchtverband (SZZV) schlagen Alarm. Wegen…

Tiere

Warum der Zwergziegenbock derart misshandelt und dort deponiert wurde, ist Gegenstand laufender Untersuchungen. - Karina Cubillo Ein Spaziergänger hat am Samstag in einem Wald in Hochfelden ZH eine enthauptete Zwergziege…

3 Responses

  1. Das verdiente eine Züchtergoldmedaille. Vor allem dass diese Kühe beieinander blieben und ich denke dass sie die nötige Geduld des Bauern bekamen wenn ein Problem auftritt. Chapeau!!! und herzliche Gratulation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE