Samstag, 28. November 2020
17.01.2013 08:20
Bern

Drillingsgeburt – Neuland für Landwirt Liechti

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Christine Mader

Glück im Stall hatte die Familie Liechti. Ihre Kuh Isabelle brachte kurz vor Heiligen Abend Drillinge auf die Welt.

Nicht schlecht staunten Hans Liechti Senior und Junior in der Holzmatt in Eggiwil BE, als ihre Kuh Isabella am 22. Dezember kalbte. Nachdem zwei Kälber das Licht der Welt erblickt hatten sei plötzlich noch ein drittes gekommen, erzählt Hans Liechti Junior.

Die Geburt der zwei Kuhkälber sowie des Stiers verlief problemlos. Der 84-jährige Hans Liechti hält rückblickend fest, dass während seiner Zeit als Landwirt wohl Zwillinge geboren wurden, eine Drillingsgeburt habe er aber zuvor noch nie erlebt.

Die drei Kälber sind wohlauf, worüber sich auch die achtjährige Mutter Isabella und der Privatstier Manchester freuen. Isabella brachte zum sechsten Mal Jungtiere zur Welt. Trotz der hohen Trächtigkeit erbrachte die Zwillingskuh Isabella eine Milchleistung von 6’500 Kilo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE