9.07.2015 16:34
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Uri
GS Alliance löst sich auf
Nach sieben Jahren ziehen die Mitglieder der GS Alliance Ende Jahr einen Schlussstrich. Die GS Alliance aus Bürglen UR hat in den vergangenen Jahren die Schweizer Viehzucht geprägt.

„Nach sieben erfolgreichen Jahren wird die GS Alliance aufgelöst. Da Edwin Steiner Senior kürzer treten möchte, hat Edwin Junior beschlossen, zusammen mit Mathias den elterlichen Betrieb zu übernehmen“, schreibt die GS Alliance auf ihrer Website. Der Entschluss sei im gegenseitigen Einverständnis mit Tino und Valo Gisler gefasst worden. „Es ist uns nicht leicht gefallen, wir alle fühlen uns verbunden mit dem Betrieb“, heisst es in der kurzen Mitteilung. Per 31. Dezember 2015 wird die Alliance aufgelöst.

Der Betrieb der GS Alliance in Bürglen umfasst insgesamt 36 Hektaren Landwirtschaftsland. Gemäss Angaben auf der betriebseigenen Website wird dieses für Weiden und Wiesen genutzt. Der Stall wurde 1996 gebaut und im Winter 2008/09 ausgebaut, um mehr Platz für die Tiere zu schaffen. Der Betrieb verfügt gemäss eigenen Angaben über ein Milchlieferrecht von 331'500 kg.

Hinter der GS Alliance stehen Valo und Tino Gisler sowie Edwin, Mathias und Edwin jun. Steiner aus Wilen bei Wollerau SZ. Den Brüder Gisler gehört das Unternehmen Fenster Nauer AG mit über 100 Angestellten. Edwin Steiner sen. und sein zweiter Sohn Mathias betreuten bisher die Jungtiere auf ihrem Betrieb in Wilen b. Wollerau. Edwin Steiner jun. ist als Betriebsleiter bei der GS Alliance tätig. Mathias und Edwin jun. werden Anfang 2016 den Betrieb vom Vater übernehmen.  Weitere Informationen sollen zu einem "gegebenen Zeitpunkt" verkündet werden.

Zu den Aushängeschilder der GS Alliance gehören (es handelt sich hierbei nur um eine kleine Auswahl):

Brown Swiss: Starbuck Sarina, Steiner's Denver ASPEN, Ace Arve und
Red Holstein: Jodie Red, Talent Mandy Red und Hollow Advent NOËL
Holstein: Decrausaz Iron O'KALIBRA, Ptit Coeur Iron DIRONA sowie Bolton Class


Eine ausführliche Berichterstattung lesen Sie in der Samstagsausgabe des Schweizer Bauer

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE