12.06.2013 16:04
Quelle: schweizerbauer.ch - hi-online
Holstein
Höchstpreise für Nachkommen von Larcrest Crimson
Vergangene Woche wurden auf drei Auktionen in den USA mehrere exzellente Verkaufspreise realisiert. Die spektakulärsten Preise gab es auf dem Party at the Park Sale in Illinois, auf dem 34 Katalognummern im Schnitt imposante 51'591 Dollar einbrachten.

Die Tiere mit dem Präfix Larcrest punkteten bemerkenswert. Larcrest Cardigan (V: Uno, mit 2681 Punkten das weltweit zweithöchste Tier nach gTPI) wurde für 400'000 Dollar verkauft, Larcrest Canto (V: Supersire, 2649 gTPI) wechselte für 290'000 Dollar den Besitzer, und Larcrest Crayon (Mogul) brachte 200'000 Dollar ein.

Nicht ganz so hochpreisig, aber ebenfalls sehr erfolgreich war der Woodcrest Sale in New York mit einem Durchschnittspreis von 6103 Dollar . Auch auf dieser Auktion war eine Uno teuerstes Tier: Woodcrest NU Fun (2516 gTPI) ging für 47'000 Dollar an Sexing Technologies. In Iowa wurde der Morningview Tag Sale abgehalten, und auch hier waren die Verkaufserlöse hervorragend: 23 Tiere erzielten einen Durchschnittspreis von 10'696 Dollar , und das teuerste Tier kostete 50'000 Dollar : Morningview Uno Regenia RF (2.377 gTPI). Richtig, nochmals eine Uno!

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE