25.07.2016 18:17
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Holstein
Holstein: Ende der Prüfverträge
Der Vorstand des Holsteinzuchtverbandes hat beschlossen, alle Prüfverträge per Ende Jahr aufzulösen. Ab 2017 ist das Holstein-Betriebsnetz nicht mehr ein Prüfnetz, sondern ein Netz zur Erfassung von qualitativ hochstehenden Daten.

Dies, weil dank oder wegen der genomischen Selektion die heutige Strategie mit dem traditionellen Nachzuchtprüfen überholt ist. Bei Swissgenetics liegt der Anteil der genomischen Jungstiere (GA) an den verkauften Holsteindosen bereits bei mehr als 40 Prozent. Diese Jungstiere verfügen rasch über genügend Töchter, um einen Zuchtwert mit Label G zu erhalten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE