7.07.2018 11:58
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Viehzucht
Holstein Friesian: Inzuchtgrad steigt
Innerhalb der Rasse Holstein Friesian hat der Inzuchtgrad seit 2010 erheblich zugenommen. Forscher der Universität Wageningen (NL) haben rassebezogen eine Zunahme des Inzuchtgrades von 1,8 Prozent pro Generation berechnet.

Sie vermuten einen Zusammenhang mit der Einführung der genomischen Selektion im Jahr 2010. Ziel ist es, die Zunahme des Inzuchtgrades auf 0,5 Prozent zu beschränken. Sollte dies nicht gelingen, könnte der Fortbestand der Rasse Holstein Friesian gefährdet sein. 

Dies hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinigten Nationen (FAO) so beurteilt. Bei einer Zunahme des Inzuchtgrades pro Generation von mehr als 1 Prozent sei die Rinderrasse durch ein gehäuftes Auftreten von Erbkrankheiten bedroht, berichtet das niederländische «Melkvee» laut dem «Elite-Magazin». 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE