9.09.2017 15:01
Quelle: schweizerbauer.ch - jgr
Kanton Aargau
Horba: Nur noch 1 Tag
Am 23. September findet nach 10 Jahren die traditionelle Viehschau Horba statt - jedoch in einer verkürzten Fassung.

Die Horba ist eine kantonale Viehausstellung und findet alle zehn Jahre, wie der Name bereits sagt, auf dem Horben in der Gemeinde Beinwil/ Freiamt statt. Ende September ist es wieder soweit.

Doch gegenüber früheren Anlässen erstreckt sie die Horba nicht mehr über drei Tage, sie findet einzig am Samstag, 23. September, statt. Neu ist der Eintritt kostenlos. Der Anlass könne dieses Jahr ein kleines Jubiläum feiern, schreibt die «Aargauer Zeitung». Vor 40 Jahren habe sie erstmals stattgefunden. 

Das Ziel der Veranstaltung bleibt jedoch unverändert. Die Organisatoren wollen das Braunvieh im Kanton fördern und Werbung für den Bauernstand machen. 

Nebst Kühen und Rindern von 40 Braunviehzüchtern wird auch ein Muni vorgeführt werden.  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE