3.04.2018 16:58
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
TV
Kassensturz: Viehschauen im Visier
Die Konsumentensendung «Kassensturz» des TV-Senders SRF thematisiert am Dienstagabend die Viehschauen. Die Kühe würden immer noch leiden, schreibt der Sender. Nationalrat Andreas Aebi, der auch die Arbeitsgemeinschaft für Schweizer Rinderzüchter präsidiert, gibt ein Live-Interview.

«Quälerei an Viehschauen: Noch immer leiden Kühe», titelt der Kassensturz zur heutigen Sendung. An Viehschauen müssten Kühe für absurde Schönheitsideale leiden, heisst es weiter. Seit Jahren verspreche die Branche Besserung.

Der «Kassensturz» recherchierte und kommt zum Schluss: Die getroffenen Massnahmen taugen wenig. Noch immer würden Züchter die Zitzen ihrer Kühe verkleben, und noch immer würden die Tiere an Schauen unter prallvollen Eutern leiden. Nationalrat Andreas Aebi wird sich zu den Anschuldigungen äussern.

Dienstag, 3. April 2018, 21.05 Uhr, SRF 1

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE