21.06.2018 12:00
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Tiergesundheit
Kometian:Rabatt für SMP-Mitglieder
Die Schweizer Milchproduzenten (SMP) wollen zusammen mit ihren Mitgliedern den Einsatz von Medikamenten und Antibiotika weiter senken. Dazu wurde ein Zusammenarbeitsvertrag mit dem Verein Kometian unterzeichnet. Milchbauern erhalten Rabatte beim Bezug von komplementärmedizinischen Beratungsdienstleistungen.

Konsumenten seien bereit, für Schweizer Milchprodukte einen höheren Preis zu bezahlen, schreiben die SMP in einem Communiqué am Donnerstag. Doch sie hätten auch Erwartungen. Gemäss dem Verband stehen vor allem das Tierwohl, die Tiergesundheit und damit verbunden die gesundheitliche Unbedenklichkeit der landwirtschaftlichen Produkte im Zentrum.

Der Antibiotikaeinsatz beim Milchvieh wurde in den letzten 10 Jahren bereits um 40% gesenkt, heben die SMP hervor. Mit der Zusammenarbeit mit Kometian soll den Einsatz von Medikamenten und Antibiotika weiter gesenkt werden. «Mit ihrem pragmatischen Engagement zur Reduktion des Antibiotikaeinsatzes setzen die Schweizer Milchproduzenten ein starkes Zeichen. Die Öffentlichkeit versteht dieses Zeichen und würdigt den freiwilligen Einsatz positiv», heisst es weiter.

Nachdem einzelne regionale Mitgliedsorganisationen gute Erfahrungen gemacht haben, beschloss der SMP-Vorstand, das Engagements national auszudehnen. Ab dem 1. Januar 2019 profitieren die SMP-Mitglieder schweizweit von den Beratungsdienstleistungen. Auf der Eintrittsgebühr wird ein Rabatt von 50% und auf den Beratungskosten eine Minderung von 60% gewährt. Milchbauern können sich direkt beim Verein Kometian melden.

Der Verein Kometian will die Erfahrung und das Wissen zur komplementärmedizinischen Behandlung von Nutztieren in der Schweiz fördern und so den Einsatz von Antibiotika verringern. «Dabei entsteht für die Kunden ein direkter Nutzen, indem in der Regel innert sechs Jahren deren Einsatz von Antibiotika um 50% und die direkten Gesundheitskosten um 30% gesenkt werden können», heisst es im SMP-Communiqué.

Hier gehts zur Website von Kometian

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE