25.04.2018 18:17
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Fütterung
Kühe brauchen Fett im Futter
Fett ist als essentieller Futternährstoff im Grundfutter meist nur mit 3 bis 3,5 Prozent in der Trockensubstanz (TS) enthalten ist. Das berichtete Richard Kirkland laut dem «Elite-Magazin» online am Feed Fats Seminar in Deutschland.

Kühe benötigen aber zwischen 6 und 8 Prozent Fett in der TS, um ihre Leistung halten zu können. Dabei ist es wichtig, dass die Futterfette pansengeschützt vorliegen. Ungeschützte Fette umhüllen die Faserbestandteile und binden Mineralien, wie beispielsweise Magnesium.

Ausserdem wird so die bakterielle Pansenflora abgetötet, was die Rohfaserverdauung reduziert. Die drei wichtigsten Fettsäuren in der Milchkuhfütterung sind laut Kirkland Palmitinsäure (gesättigt), Ölsäure (ungesättigt) und Linolensäure (ungesättigt, Omega-3). In Mais- und Grassilage sind diese Fettsäuren aber unzureichend vorhanden, sollten also zugefüttert werden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE