14.09.2018 19:09
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Schwyz
«Kuh verhielt sich wie eine Königin»
Paul Kälin hatte mit der Kuh Glenn Glena die berühmteste Kuh der Schweiz im Stall, schreibt der «Bote der Urschweiz».

Glena habe nach plötzlich gesundheitlichen Problemen im Tierspital eingeschläfert werden müssen. Mit etwas Wehmut denke er an sie zurück, so Kälin. «Mit Glenn Glena verbindet uns viel. Die Kuh hat uns in landwirtschaftlichen Kreisen berühmt gemacht», so Kälin – «Glena war tatsächlich eine Ausnahmekuh. Es wird wohl fast nicht möglich sein, wieder ein solches Tier zu züchten, das die gleichen Qualitäten aufweist. Sie war in jeder Hinsicht ein überlegenes Tier.» 

Sie habe im Ring ein entsprechendes Auftreten gehabt. «Sie verhielt sich wie eine Königin. Ich glaube, sie war stolz und mochte es, bei den Viehschauen im Mittelpunkt zu stehen», erinnert sich Kälin. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE