Montag, 8. März 2021
03.01.2015 08:55
Kuhglocken

Kuhglockenfreunde schlagen Kuhglockenhasser

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Samuel Krähenbühl

Die Veganerin Nancy Holten aus dem Kanton Aargau hat den Kuhglocken den Kampf angesagt. Sie hat deshalb auf Facebook eine Anti-Kuhglocken-Gruppe gegründet. Doch die Kuhglockenfreunde schlagen zurück. Ihre Facebook-Gruppe hat mittlerweilen viel mehr Fans als die der Kuhglockenhasser.

Nancy Holten scheint Glocken nicht so zu mögen. Gemäss «Zofinger Tagblatt» hat sie in Gipf-Oberfrick schon dem Kirchengeläut den Kampf angesagt. Bei ihrem neusten Feldzug gegen Kuhglocken geht es der militanten Veganerin jedoch nicht um die eigenen Ohren, sondern um die der Kühe. Auf Facebook unterhält Holten zwei «Kuhglocken out»-Gruppen.

Stein des Anstosses war eine Studie über Kuhglocken, die im Rahmen einer Doktorarbeit an der ETH Zürich verfasst und 2014 veröffentlicht wurde. Die Studie kam zum Schluss, dass der Lärm und das Gewicht der Kuhglocken die Gesundheit der Tiere beeinträchtigen.

Doch die Freunde der Kuhglocken haben zurück geschlagen. Gruppengründer ist Lucas Berger aus Wohlen. «Ich habe mich einerseits über Frau Holtens missionarischen Eifer geärgert», sagt er gemäss «Zofinger Tagblatt». «Zum andern gehören Kuhglocken für mich zum Bild der Schweiz. Gerade in dieser schnelllebigen Zeit sollten wir unsere Traditionen bewahren.»

Zumindest auf Facebook zeigt sich rasch, wessen Position mehr Freunde hat. Während Holtens Anti-Kuhglocken-Gruppe bei ein paar Hundert «Likes» dahin dümpelt, kommt Bergers Pro-Kuhglockengruppe bereits auf über 12’000 Anhänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE