23.04.2020 12:19
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Milchvieh
LBE wird wieder aufgenommen
Am 18. März haben die drei Zuchtverbände Braunvieh Schweiz, Holstein Switzerland und Swissherdbook die Milchleistungsprüfung, die Lineare Beurteilung und die Beständeschauen wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt. Nun werden die Dienstleistungen schrittweise wieder angeboten.

Mitte März wurden in der Schweiz die ausserordentliche Lage ausgerufen. Es gelten seither Beschränkungen und ein Versammlungsverbot. 

Nun hat der Bundesrat für Ende April Lockerungen vorgenommen. Das führt dazu, dass Braunvieh Schweiz, Holstein Switzerland und Swissherdbook Dienstleistungen wieder schrittweise anbietet.

LBE, Tierfotografie und Melkbarkeitsprüfung

Ab dem 27. April wird die Lineare Beurteilung (LBE) mit verstärkten Sicherheitsmassnahmen wiederaufgenommen. «Damit das Risiko einer Ansteckung für die Züchter und unsere Mitarbeiter minimiert wird, müssen strenge Auflagen eingehalten werden», schreiben die Verbände. Die LBE-Einstufer werden mit Hygienemasken und Desinfektionsmittel ausgerüstet. 

Falls sich bei einem Züchter, einem Familienmitglied oder einem Einstufer Krankheitssymptome zeigen, wird die LBE auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Eine LBE muss nicht durchgeführt werden. Wer verzichten möchte, kann dies telefonisch mitteilen. Nebst der LBE werden auch die Tierfotografie, das Zuchtprogramm und die Melkbarkeitsprüfung ab Ende April wiederaufgenommen.

B-Kontrolle beim Milchwägen

Beim Milchwägen hingegen gibt es noch keine Rückkehr zur A-Kontrolle mit Milchkontrolleuren. Darüber wird später entschieden. Personen ab 65 Jahren gelten bis auf weiteres als besonders gefährdete Personen, die nicht für die Milchleistungsprüfung in den Ställen eingesetzt werden dürfen.

Als Ersatzlösung für die Milchleistungsprüfung (MLP) wurde die temporäre Einführung einer B-Kontrolle (Eigentümerwägung) für alle Betriebe beschlossen. Damit wird den Betriebsleitern ein einfacher Zugang zu Laboranalysen für das Management ihrer Milchviehherde gewährt, halten die Verbände fest.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE