11.01.2017 08:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Braunvieh
OB-Kuhbestand knackt 10'000-Marke
Die Original Braunviehkühe schreiben ihre Erfolgsgeschichte fort. Der Bestand hat in diesen Tagen die Marke von 10'000 Tieren überschritten.

Am 1. Januar 2017 betrug die Anzahl lebender Original Braunviehkühe in der Schweiz 9'996 Tiere, teilt ob-news.ch mit. Seit einigen Jahren nimmt der Bestand an Tiere stetig zu. 2006 wurden noch 5‘960 Rinder gezählt. Bis 2013 stieg der Wert auf 8‘736 Tiere.

Zwar reduzierte sich der Bestand 2014 mit 8‘667 Tieren leicht, seither hat sich das Wachstum beschleunigt. «Immer mehr Landwirte erkennen die wirtschaftlichen Vorzüge der Zweinutzungsrasse», heisst es denn auch in der Mitteilung. In den vergangenen Jahren hat sich die Anzahl Betriebe, die OB-Tiere halten, von 1000 auf 1‘535 erhöht. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE