20.02.2017 10:52
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Milchvieh
Ohrmarke meldet Krankheit
Eine neuartige Rinder-Ohrmarke liefert dem Bauern Informationen über seine Herde auf das Smartphone.

Das österreichische Agrar-Tech-Start-up Smartbow hat mit Zoetis, dem Marktführer im Bereich Tiergesundheit, eine exklusive, weltweite Vertriebspartnerschaft mit einer Expansionsfinanzierung von 5 Millionen Euro abgeschlossen. Im Zentrum dieses Deals steht das Produkt Eartag Life, eine von Smartbow entwickelte, neuartige Rinder-Ohrmarke.

Sie dient zur Wiederkäu- und Gesundheitüberwachung, Erkennung der Paarungsbereitschaft sowie Kuh-Ortung in Echtzeit. Landwirte erhalten damit frühzeitig Informationen über Veränderungen im Verhalten ihrer Tiere aufs Smartphone. Dabei wird auch die aktuelle Position des Tieres auf einer Karte angezeigt. Der automatische Alarm kann auch an Mitarbeiter oder einen Tierarzt weitergeleitet werden. Die Partner sehen ein weltweites Potenzial von rund 250 Millionen Milchkühen und einer Milliarde Rinder insgesamt, die mit dieser Ohrmarke ausgestattet werden könnten, um dem wachsenden Margen- und Professionalisierungsdruck meistern zu können. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE