Donnerstag, 8. Dezember 2022
29.09.2022 16:20
Tierhaltung

Qualitas und Suisselab mit neuen Aktionären

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt/blu

Die beiden Unternehmen erhalten ein breiteres Aktionariat. Holstein Switzerland und Mutterkuh Schweiz erhöhen ihre Beteiligungen. Die bestehende Zusammenarbeit der Rindviehzuchtorganisationen wird vertieft. Qualitas und Suisselab wollen dadurch weitere Synergien nutzen.

Im Jahr 2011 wurden die zwei Dienstleistungsunternehmen Qualitas und Suisselab AG neu ausgerichtet. Die Gründungsaktionäre Braunvieh Schweiz und Swissherdbook lagerten die Dienstleistungsbereiche Informatik und Zuchtwertschätzung in die Qualitas AG und die Milchanalytik in die Suisselab AG aus.

Seitdem war Braunvieh Schweiz Mehrheitsaktionär der Qualitas AG und Swissherdbook Mehrheitsaktionär der Suisselab AG. Später beteiligte sich Holstein Switzerland mit 10 % an Suisselab und Mutterkuh Schweiz mit 5% an Qualitas AG. «Diese Minderheitsbeteiligungen gingen einher mit Auslagerungen von Dienstleistungen der zwei Minderheitsaktionäre», heisst es in einer Mitteilung.

Als Kompetenzzentrum für Informatik und quantitative Genetik unterstützt die Qualitas AG die Schweizer Nutztierbranche sowie Forschungseinrichtungen mit spezifischen Datenbank- und Softwareapplikationen.
zvg

Qualitas

2021 hat Holstein Switzerland beschlossen, die Informatik des Verbandes ebenfalls in jene der Qualitas AG zu integrieren. Dies war der Grundsteine für eine Aktionariatserweiterung. Die neuen Beteiligungsquoten betragen für Braunvieh Schweiz 40 %, für Swissherdbook 30 %, für Holstein Switzerland 20 % und für Mutterkuh Schweiz 10 %.

Die Regelungen für die Zusammenarbeit zwischen den Aktionären und Qualitas wurden in einem neuen Aktionärbindungsvertrag festgelegt. Zudem wurden die Statuten der Qualitas AG an einer ausserordentlichen GV angepasst.

Als Kompetenzzentrum für Informatik und quantitative Genetik unterstützt die Qualitas AG nach eigenen Angaben die Schweizer Nutztierbranche sowie Forschungseinrichtungen mit spezifischen Datenbank- und Softwareapplikationen. 

Suisselab

Die Treuhandstelle Milch GmbH trat ihre 10-prozentige Beteiligung aus strategischen Gründen an die Gründungsaktionäre Swissherdbook und Braunvieh Schweiz ab. Die beiden Organisationen verkauften das Aktienpaket anschliessend an Holstein Switzerland. Die neuen Beteiligungsquoten bei Suisselab betragen nun für Swissherdbook 45.3%, für Braunvieh Schweiz 34.7% und für Holstein Switzerland 20%. «Damit ist auch das Aktionariat von Suisselab AG angemessener auf die drei Milchviehzuchtorganisationen verteilt», heisst es in der Mitteilung.

Suisselab AG führt für die Zuchtverbände die Milchanalytik im Rahmen der Milchleistungsprüfungen durch. Weitere Suisselab-Dienstleistungen für die Zuchtverbände sind der Fruchtbarkeitstest Fertalys sowie die Mastitis-Identifikation in den Milchproben. Suisselab führt im Auftrag der Milchbranche die Milchprüfungen und im Auftrage des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen das Seuchenmonitoring für die schweizerischen Rindviehpopulationen durch

Mehr zum Thema
Tiere

Wölfe benötigen keine Wildnis. Als anpassungsfähige Tierart können Wölfe in sehr vielen Landschaften leben.Stephanie S. Der Wolf bleibt bei der Berner Konvention «streng geschützt». Der Antrag der Schweiz auf eine…

Tiere

Die Schweiz hat Massnahmen ergriffen, um ein Übergreifen von Wildvögeln auf Hausgeflügel möglichst zu verhindern.pixabay In der Region Locarno ist das Vogelgrippevirus H5N1 bei einem Schwan nachgewiesen worden. Damit ist…

Tiere

Schätzungen gehen davon aus, dass in der EU etwa 19’000 Wölfe leben.unsplash Das Europäische Parlament hat die Erklärung zum Schutz der Nutztiere vor Wölfen mit 306 Stimmen dafür und 225…

Tiere

Schnee ist für Hunde nicht ungefährlich.Susanne Bärtschi  Viele Hunde haben laut der Susy-Utzinger-Stiftung für Tierschutz Schnee zum Fressen gern. Doch für die Vierbeiner ist das nicht ungefährlich. Auch bei Katzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE