2.07.2019 12:35
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Braunvieh
Roffler mit fünfter EX-Kuh in Folge
Die Kuh Roffler’s Fantastic Ternova von Thomas Roffler, Präsident des Bündner Bauernverbandes, ist neu mit EX 95 eingestuft worden – wie bereits ihre Mutter, ihre Grossmutter, ihre Urgrossmutter und ihre Ururgrossmutter.

«Es ist für uns wirklich ein wunderschöner Moment als Züchterfamilie», sagt Thomas Roffler zum jüngsten Zuchterfolg: Rofflers Fantastic Ternova wurde in ihrer dritten Laktation von Braunvieh Schweiz mit EX 95 eingestuft.

Die fünfte EX-Kuh in einer Folge

Die Kuh habe sich sehr gut entwickelt, besonders falle ihre hohe Ausgeglichenheit über alle Positionen auf: 95 – 94 – 96 – 95 – 94. Ternova war die Erstmelkchampion an der Bruna 2017 in Zug, 2018 und 2019 war sie an der IGBS-Schau an der Tier+Technik in St. Gallen jeweils Zweite ihrer Kategorie. 

Ternova stammt laut Roffler aus einer alten, tiefen Kuhfamilie, die sehr leistungs- und exterieurstark ist. Ihre Mutter ist Jongleur Tamina, EX 93. Ihre Grossmutter war die berühmte Dallas Tersana, EX 95, die 127'000 Liter Lebensleistung erreichte. Deren Mutter war Starbuck Persil, EX 94. Persil stammte von Jinx-King Jolanda, EX 93, ab. Somit ist Ternova die fünfte Generation auf dem Hof mit einer Excellent-Einstufung durch Braunvieh Schweiz.

Betrieb in siebter Generation

Thomas Roffler ist in Grüsch GR, am Eingang des Prättigaus, zuhause. Zusammen mit seiner Frau Karin, den drei Kindern Jasmin, Marc-Andri und Stefanie sowie der Mithilfe seiner Eltern Christian und Sidonia Roffler bewirtschaftet er den Betrieb in siebter Generation. Dieser liegt in der Bergzone III und ist auf Milchwirtschaft ausgerichtet. Rofflers halten 20 Milchkühe und 30 Stück Jungvieh.

90% der Tiere werden gealpt. Die Kühe stehen im Anbindestall und sind im RAUS-Programm angemeldet. Die Milch geht an die Milchhandelsorganisation mooh. Thomas Roffler ist seit 2015 Präsident des Bündner Bauernverbandes und Mitglied des Vorstandes des Schweizer Bauernverbandes. Im Gespräch fügt er zu seiner Familie noch etwas an, über das er sich verständlicherweise freut: Sein Sohn Marc-Andri hat am Plantahof eben die Ausbildung zum Landwirt EFZ abgeschlossen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE