17.06.2018 18:44
Quelle: schweizerbauer.ch - hal
Milch
Schlüssel zu tiefen Zellzahlen
Im Magazin Holstein International (HI) erzählen Betriebsleiter, die auf ihren Betrieben eine durchschnittliche Zellzahl von unter 100000 haben, von ihrem Schlüssel zum Erfolg.

Dave Styer von der Alfalawn Farm in den USA mit 2200 Kühen schenkt allen Details rund um den Melkvorgang besondere Achtung. Weiter würden Melkstand, Melkzeuge und Pulsatoren sorgfältig gewartet. Die Kühe werden alle drei Monate geimpft, damit sie resistent gegen E.-coli-Bakterien bleiben. Kühe, die mehr als zwei- oder dreimal eine hohe Zellzahl haben, gingen weg.

Tom Kestell von Ever-Green-View glaubt, dass die Futterqualität und eine ausgewogene Ration die Schlüssel zum Erfolg sind. Auch ein sauberer Stall mit  sauber eingestreuten Liegeboxen  sei wichtig. Für Kestell hat die Kondition der Strichkanäle eine wichtige Bedeutung. Ein weiteres Werkzeug: Für den Züchter  Kestell gehört  der Zuchtwert Zellzahl bei nachzuchtgeprüften Stieren zum  zuverlässigsten Zuchtwert. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE