9.10.2014 17:23
Quelle: schweizerbauer.ch - Reto Betschart
Obwalden
Schrackmann holt alle OB-Titel
Thomas Schrackmann und der Betrieb Flüeler dominierten die Obwaldner Kantonale Grossviehschau in Sarnen.

Die junge Dame im Deuxpièces, der urchige Älpler im Hirtenhemd und der Geschäftsmann im Anzug, alle strömen sie in die Sarner Reithalle. Was das wohl für ein Anlass sein könnte? Die Obwaldner Kantonale Grossviehschau. Traditionsgemäss treffen sich dort am Freitag die verschiedensten Leute, um gemeinsam «Fleischvogel und Kartoffelstock» zu geniessen.

Gewinnt alle Titel

Am Schauring war die Zuschauerschar einheitlicher und bestand fast ausschliesslich aus Zuchtinteressierten. Und diese konnten das imposante Duell zwischen dem letztjährigen Mister Loris Lorenz von Arnold Durrer und dem Winzer-Sohn Walo von Ruedi Burch, Stalden, beobachten. Der jüngere Walo setzte sich dank der etwas stärkeren oberen Linie durch.

Bei den Original-Braunvieh-Kühen kürte Richter Werner Roos die Winzer-Tochter Illia von Thomas Schrackmann zur Tagessiegerin. Die Viehzüchterfamilie Schrackmann aus Sarnen hatte einen überaus erfolgreichen Tag. Sie gewann mit ihren Tieren alle Schöneutertitel, den Titel Miss Genetik und den Tagessieg.

Ettlin stellt Miss Genetik

Starke Euter waren beim Braunvieh zu sehen: Jongleur Jowa von Halter’s BS aus Lungern bei den Erstmelken, Jongleur Europa von Paul Reinhard, Melchthal, bei den mittleren Kühen und Parko Sarina von Stefan Rohrer, Flüeli-Ranft, bei den ältesten Tieren setzten sich jeweils durch. Den wertvollen Titel Miss Genetik BV holte sich Toni Ettlin aus St. Niklausen mit seiner Kuh Vasir Violetta.

Zur Rindertagessiegerin kürte der Jungrichter Enrico Bachmann die kapitale Ajax Ashley vom Betrieb Flüeler, Alpnach. «So ein trockenes Fundament sieht man bei so schweren Rindern selten», so seine Begründung. Auch bei der Wahl um den Tagessieg Braunvieh setzte sich der Betrieb Flüeler durch. Experte Stefan Hodel von Braunvieh Schweiz kommentierte: «Glenn Gardana zeigt, dass sich auch Kühe mit weniger Euterdruck toll präsentieren können.»

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE