Sonntag, 24. Oktober 2021
28.09.2021 12:57
Messen

Suisse Tier im November findet statt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: blu

Die nationale Fachmesse für Nutztierhaltung wird durchgeführt. Vom 26. bis 28. November 2021 wird die Suisse Tier auf dem Messegelände in Luzern ihre Tore öffnen. Der Zutritt erfolgt mit einem in der Schweiz gültigen Covid-Zertifikat.

Nach und nach kehre die Messen zurück in den Veranstaltungskalender. Im Oktober wird in St. Gallen die traditionelle Herbstmesse Olma durchgeführt.

Fokusthema Umwelt 

Vom 26. bis 28. November 2021 wird in Luzern die Suisse Tier durchgeführt. Das teilen die Veranstalter am Dienstag mit. «An der Fachmesse wird es wieder möglich sein, sich im persönlichen Kontakt über die Nutztierbranche zu informieren, sich inspirieren zu lassen und das eigene Netzwerk zu pflegen», heisst es im Communiqué.  Rund 160 Aussteller werden in der Innerschweiz zugegen sein – von Produzenten- und Branchenorganisationen bis hin zu Ausstellern von Produkten und Dienstleistungen.

Im Fokus der diesjährigen Suisse Tier steht das Thema Umwelt und Klima. «Die Schweizer Nutztierbranche ist gefordert, sich dem Klimawandel anzupassen, hat aber auch das Potenzial, einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten», heisst es weiter. An der Suisse Tier werden Konzepte und aktuelles Fachwissen zu einer ressourcen- und klimafreundlichen Landwirtschaft vermittelt.

zvg

Zutritt mit Covid-Zertifikat

«Um die Sicherheit aller beteiligten Personen jederzeit sicherzustellen, ist der Zutritt zur Suisse Tier auf geimpfte, getestete oder genesene Personen beschränkt», so der Veranstalter. Sie müssen ein in der Schweiz gültiges Covid-Zertifikat sowie einen amtlichen Ausweis vorweisen. In den Messehallen wird es dafür keine weiteren Einschränkungen mehr geben.

Bei der Eingangskontrolle besteht die Möglichkeit, sich vor dem Messebesuch testen zu lassen. «Da diese Testkapazität aber begrenzt ist, wird empfohlen, frühzeitig einen Termin zu reservieren oder sich bereits im Vorfeld im Wohnkanton testen zu lassen», halten die Messeveranstalter fest. 

Mehr zum Thema
Tiere

Jetzt muss der Mist raus. Ausbringtechnik für Mist- und Kompost. Mistzetter von Agrar und Traktor von Fendt. © Heinz Röthlisberger - Heinz Röthlisberger Die Umsetzung der von der Europäischen Kommission…

Tiere

FTP - Robert Alder Laut dem vet’s corner auf der Homepage des Kälbergesundheitsdienstes wurden in Kanada Kolostrum- und Blutproben von 818 Kälbern untersucht, die von 61 überwiegend mittelgrossen Milchviehbetrieben mit…

Tiere

Die Produzentengruppe Schweizer Bergheimat will, dass das Enthornen bei Biokühen verboten wird. - Michaela Koch Kühe und Ziegen von Landwirtinnen und Landwirte, die nach Knospe-Richtlinien produzieren, sollen künftig Hörner tragen müssen.…

Tiere

Der Klauenpfleger erfasst Befunde direkt mit dem Tablet. - Vetsuisse Wer die Klauenpflege plant, sollte ans Ressourcenprojekt «Gesunde Klauen» denken. Die Teilnahme lohnt sich. Ideal werden die Klauen von Milchkühen…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE