13.09.2017 17:08
Quelle: schweizerbauer.ch - ber
Swissherdbook
Swissherdbook: Walter Lühti geht
Walter Lüthi wird an der nächsten Delegiertenversammlung im April 2018 aus dem Vorstand von Swissherdbook zurücktreten. Somit stellt er sich nach den ganzen Turbulenzen nicht wie vermutet für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung.

Letzten Herbst kam es während einer Aussprache zwischen der Verwaltung von Swissherdbook Freiburg und swissherdbook Zollikofen zum Knall. Walter Lüthi wies dabei die Freiburger eigenmächtig vor die Tür. Durch sein Handeln und die fehlende Einsicht hat Walter Lüthi das Vertrauen der übrigen Mitglieder der Verwaltung zerstört, teilte der Vorstand von Swissherdbook mit.

An der denkwürdigen Delegiertenversammlung vergangenen April stand das Traktandum «Abwahl von Walter Lüthi aus dem Vorstand von swissherdbook» im Zentrum. Mit 276 Ja zu 347 Nein wurde Lüthi im Frühling nicht abberufen. Nach der Versammlung liess Lüthi im Gespräch mit «Schweizer Bauer» offen, ob er sich in einem Jahr wieder zur Wahl stellen würde. Nun hat Swissherdbook auf der Website bekannt gegeben, dass Walter Lüthi nächsten Frühling aus dem Vorstand zurücktreten wird. 


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE