18.12.2018 18:11
Quelle: schweizerbauer.ch - Josias Meili/blu
Umfrage
Umfrage: Fruchtbarkeit von Kühen
Fruchtbarkeitsprobleme stellen mit rund 30%, den häufigsten Abgangsgrund auf Schweizer Milchviehbetrieben dar. Wer keine elektronischen Hilfsmittel zur Verfügung hat, kommt um eine gezielte Brunstbeobachtung nicht herum. Wie steht es auf Ihrem Betrieb mit der Fruchtbarkeit? Sind Sie mit der Zwischenkalbezeit auf Ihrem Betrieb zufrieden? Diskutieren Sie mit und stimmen Sie ab.

Eine gute Herdenfruchtbarkeit ist eine der grössten Herausforderungen auf einem Milchwirtschaftsbetrieb. In den letzten Jahren hat sich die Fruchtbarkeit auf den Schweizer Betrieben eher verschlechtert. Fruchtbarkeitsprobleme haben verschiedene Hintergründe. Eine optimale Fütterung ist und bleibt das A und O für eine fruchtbare Kuh. Die tendenziell immer grösser werdenden Herden, lassen eine genaue Brunstbeobachtung schwieriger werden. Für eine saubere Brunstbeobachtung und um den optimalen Besamungszeitpunkt zu ermitteln, werden in der heutigen Zeit zahlreiche elektronische Hilfsmittel ein-gesetzt. 

Das stetig steigende Leistungspotenzial der Schweizer Kühe lässt die Zwischenkalbezeiten jährlich ansteigen. Die Aussage «jedes Jahr ein Kalb» wird stets mit gesunden, fruchtbaren Tieren gleichgesetzt. Bei Milchkühen, welche hohe Leistungen erreichen, stellt sich jedoch die Frage, ob eine Verlängerung der Zwischenkalbezeiten nicht sinnvoller wäre. Wo liegt jedoch die optimale Zwischenkalbezeit je nach Milchleistung? 

Zusammen mit dem Strickhof möchten wir von Ihnen wissen, welche Fruchtbarkeitsprobleme auf Ihrem Betrieb am häufigsten auftreten. Wie sieht es mit der Zwischenkalbezeit auf Ihrem Betrieb aus? Wollen Sie Ihre Zwischenkalbezeit in Zukunft senken, beibehalten oder erhöhen? Setzen Sie technische Hilfsmittel zur Brunsterkennung ein? Bitte beantworten Sie sämtliche drei Fragen. Frage 1 finden Sie in diesem Artikel, Frage 2 und 3 haben wir verlinkt. Vielen Daank für Ihre Teilnahme.

Frage 2

Frage 3

Am 25. Januar 2019 findet am Strickhof der alljährliche Strickhof Milch-Tag, dieses Mal zum Thema «jedes Jahr ein Kalb?!?» statt. Der Strickhof lädt zu spannenden Referaten und Diskussionen ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit für interessante Fachgespräche und den Erfahrungsaustausch.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE