11.03.2019 16:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
TV
Video «Kuh im Glück»
Der TV-Sender Arte hat eine Dokumentation zu Kühen produziert. Die TV-Macher haben das Leben einer Holstein-Herde in Süddeutschland aufgezeichnet. Die Geschichte von Leitkuh Samura und ihrer Herde offenbart die überraschenden Seiten im Privatleben des sympathischen Nutztiers.

Landwirt Alexander Zulic bewirtschaftet in Süddeutschland den Biobetrieb Hottenloch. Auf dem 80 ha grossen Betrieb leben auch 50 horntragende Holstein-Kühe. Der TV-Sender Arte hat die Herde, Leitkuh Samura und den Landwirt begleitet.

Die vierbeinigen Grasfresser stehen symbolhaft für das Bild der bäuerlichen Idylle auf dem Lande. Der Film zeigt schöne Aufnahmen und Kühen, vermittelt Informationen zu den Kühen und ihrer Geschichte und zeigt das «Privatleben» der Vierbeiner.

Die 12-jährige Kuh Samura wird dabei immer wieder in den Vordergrund gerückt. Sie ist ein Charaktertier, neugierig, impulsiv und sozial, aber durchaus auch wehrhaft. Sie durchlebt freudige und aufregende Momente genauso wie dramatische Zeiten.

Die Geschichte von Samura und ihrer Herde im Laufe eines Jahres offenbart mit neuen Kameraperspektiven unterhaltsam, ungewöhnlich und dramatisch die überraschenden Seiten im Privatleben eines sympathischen Nutztiers. Der Film zeigt auch, dass Lebensmittel ihren Preis haben und hinter der Arbeit der Bauern viel Herzblut und Engagement steckt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE