Freitag, 26. Februar 2021
12.10.2018 09:12
Melken

Zitzen dippen in Melkbechern

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

BouMatic hat mit dem e-DIP ein Melkzeug präsentiert, das die Automatisierung des Nachdippens und der Desinfektion und Spülung des Melkzeugs ermöglicht.

Das e-DIP System wird ins Sammelstück von BouMatic integriert. Das Melk-Ende-Signal löst das Nachdippen aus; das System sprüht das Dippmittel mit Schaumeffekt auf die Zitze. Das Produkt wird dabei vom Sammelstück aus durch einen an der Zitzengummi-Innenwand befindlichen Schlauch automatisch mit Schaumeffekt direkt an der richtigen Stelle, nämlich an Zitze und Schliessmuskel aufgebracht. 

Sobald das Sammelstück zurückgezogen ist, wird der Produktzufuhr-Kreislauf gespült und mit gefilterter Luft getrocknet. Das System bringt laut BouMatic eine erhebliche Zeitersparnis beim Melken und eine regelmässige Aufbringung. Gleichzeitig könne der Anwender durch die Automatisierung mit dem e-DIP System eine Menge Dippmittel einsparen, denn das System hält die Produktmengen effizient im Griff. Nur die erforderliche Dippmittelmenge wird aufgebracht. So entsteht kein Verlust. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE