13.01.2020 06:02
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Viehzucht
Zuchtfamilien gesucht
Im Frühling 2020 finden wiederum Zuchtfamilienschauen von Swissherdbook statt. Weibliche Zuchtfamilienschauen zeichnen langlebige Zuchtkühe aus, welche überdurchschnittliche Leistungen erbringen und auch vererben.

Mit Hilfe dieser Nachzuchtpräsentationen können wertvolle Kuhfamilien erkannt und mit diesen Familien gearbeitet werden. Die Zuchtfamilien werden beurteilt von einem Experten von Swissherdbook und einem Vertreter des  Kantons.

Bewertet werden die Milchleistung (ZW Milch), der Fett- und Eiweissgehalt, der IPL, die Zellzahl und das Exterieur der einzelnen Tiere und der Gruppe. Das Exterieur zählt zu 50 Prozent. Die Zuchtfamilien werden in die Qualitätsklassen A (75 und mehr Punkte), B (65 bis 74 Punkte) oder C (unter 65 Punkte) eingeteilt und mit  einem Beitrag von 80 bis 250 Franken gefördert. 

Anmeldungen bis am 1. Februar 2020. Anforderungen und Anmeldeformulare 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE