Montag, 8. August 2022
16.11.2021 07:02
Pferd

Pferd und Gesellschaft: Mehr Konflikte

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Eine Netzwerktagung zum Thema «Konfliktherd Pferd?» suchte Lösungsansätze zur Verhinderung von Konfliktherden zwischen Mensch und Pferd.

Mit der stetig wachsenden Bevölkerung steige das Konfliktpotenzial zwischen Pferd und Gesellschaft, erklärte laut Mitteilung zur Tagung Reto Burkhardt vom Zentralschweizerischen Kavallerie- und Pferdesportverband (ZKV).

Damit man sich auch künftig mit Pferden in der Natur bewegen könne, müsse man das Thema Pferd und Gesellschaft nationalisieren und an einem gemeinsamen Strick ziehen. Um dies zu erreichen, soll eine nationale Anlaufstelle geschaffen werden.

Jede Reiterin und jeder Reiter sei Botschafter seiner Leidenschaft, erklärt FDP-Ständerat Damian Müller, der neu Präsident des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS) ist. Man müsse gemeinsam daran arbeiten, dass auch in Zukunft Pferde gehalten werden könnten.

SVP-Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Freibergerverbandes (SFV) Albert Rösti betonte, dass das Verständnis für das Fluchttier Pferd bei einem grossen Teil der Bevölkerung nicht mehr vorhanden sei. Man müsse dafür sorgen, dass das Pferd seinen Platz im ländlichen Raum nicht verliere.

Mehr zum Thema
Pferde

Nicht in sämtlichen Kantonen wurde das Abbrennen von Feuerwerk untersagt. - Nat Aggiato Da Trockenheit herrscht, sind 1.-August-Feuer oft abgesagt. Doch werden viele im Garten Feuerwerk zünden. Die meisten Tiere…

Pferde

zvg Drücken Sie eine Hautfalte am Hals des Pferdes zwischen Daumen und Zeigefinger. Glättet sie sich nicht sofort, könnte das Pferd dehydriert sein.  Weitere Anzeichen von Hitzeproblemen: Leistungsschwäche, Koliksymptome, Verdauungsprobleme,…

Pferde

Vanessa Lusti Professor Michael Lindinger von der Universität von Guelph in Kanada veröffentlichte im Jahr 2010 einen Artikel zum Thema Schwitzen.  Pferde sind sehr grosse Tiere und haben einen prozentual…

Pferde

2021 wurden 193 Meldungen abgesetzt. - pixabay Equinella ist laut dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen eine Melde- und Informationsplattform für Infektionserkrankungen bei Equiden in der Schweiz.  Auf www.equinella.ch werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE