Freitag, 30. September 2022
28.07.2022 19:10
Tierwohl

Pferde am 1. August im Stall lassen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Da Trockenheit herrscht, sind 1.-August-Feuer oft abgesagt. Doch werden viele im Garten Feuerwerk zünden. Die meisten Tiere hören besser als der Mensch und reagieren mit Panik und Flucht auf die Knallerei am 1. August. 

Insbesondere Pferde sind empfindlich auf plötzlichen Lärm. Sie können sich bei einer Fluchtreaktion erheblich verletzen. Feuerwerk soll nicht in unmittelbarer Nähe von Ställen, weidenden Tieren oder Wäldern gezündet werden.

Das schont das Gehör der Tiere und vermindert die Gefahr von Unfällen und von Bränden. Der Schweizer Tierschutz rät Hunde- und Katzenhaltern, Fenster und Läden geschlossen zu halten und Radio oder Musik im Haus laufen zu lassen. Keinesfalls sollten Heimtiere während dieser Zeit ins Freie gelassen werden. 

Mehr zum Thema
Pferde

Die beiden Pferde, welche am Hasliberg in den Tod gestürzt sind. Das Foto entstand auf einem Wanderritt im Jura. - zvg In der Region Hasliberg im Berner Oberland kam es…

Pferde

Springen FM III: Olivier Meyer aus Formangueires FR mit dem Hengst Historique II (Hermitage/ Hybrid). - Anja TschannenSpringen FM I: Linus Egli aus Grosswangen LU auf dem Wallach Nilano fom…

Pferde

Als Züchterin feierte die Queen mehrere Erfolge. (Symbolbild) - Olma Messen Queen Elizabeth II. hat nach den Worten eines Beraters bis kurz vor dem Tod über ihre Pferde gesprochen. Er…

Pferde

Der Auftakt des diesjährigen National FM wird mit den Dressurprüfungen gemacht. - Anja TschannenDie Dressurprüfungen finden im Hof des Nationalgestüts statt. - Anja TschannenKonzentriert bei der Arbeit, mit den richtig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE