25.03.2017 08:30
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Pferde
«Begeisterung für das Pferd mit jungen Leuten teilen»
Der Erlebnistag rund ums Pferd lockte Anfang März viele interessierte Pferdefans an die Fachhochschule in Zollikofen BE. Das Zielpublikum waren junge Leute zwischen 14 und 18 Jahren. Von Haltung über Fütterung und Zucht gab es für die Teilnehmer viel zu sehen.

Der von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (Hafl)  organisierte Erlebnistag Pferd war schon lange im Voraus ein Hit, der vielen Anmeldungen wegen mussten die Organisatoren gar  auf der Homepage «ausgebucht» vermerken.

Der zusammen mit der IG Arbeitspferde durchgeführte Anlass verlief  bei vollem Haus sehr gut. Insgesamt hätten 42 Personen am Anlass teilgenommen.  Von  8.30 Uhr bis um 17 Uhr fanden zwei Parcours-Durchläufe statt.

Pferde zum anfassen und erleben

An fünf Posten wurde über Fütterung, Gesundheit, Zucht, Haltung und Nutzung informiert. Die jungen Teilnehmer konnten selbst Hand anlegen. Ob bei der Gesundheitskontrolle am lebenden Pferd, beim Abwägen einer Futterration oder beim Fahren mit dem Pferd.

«Ich denke, es ist uns gelungen, mit den jungen Leuten die Begeisterung für das Pferd zu teilen und dessen wichtige Rolle in der Landwirtschaft zu verdeutlichen», fasst Conny Herholz, Dozentin Pferdewissenschaften, zusammen. Diese beiden Aspekte seien in der Ausbildung an der Hafl im Studiengang Agronomie mit Vertiefung Pferdewissenschaften grundlegend verankert.

Mehr zum Studiengang finden Sie hier 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE