Samstag, 23. Januar 2021
24.10.2016 08:55
Schweizer Meister National FM (3/19)

„Der Schweizer Meister Titel bedeutet mir alles“

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: Anja Tschannen

Vom 16. Bis 18. September fand in Avenches (VD) die Schweizermeisterschaft der Freibergerpferde, der sogenannte National FM, statt. Wir haben die 19 Schweizermeister 2016 der acht Disziplinen Dressur, Springen, Fahren, Gymkhana, Western, Holzrücken und Zugprüfung nach ihrem Sieg zu einem Kurzinterview gebeten. Diese Woche präsentieren wir euch die Siegerinnen des Dressursports. Bereiterin Mirjam Burkart siegte mit ihrem Zuchthengst Nikito in der Kategorie Dressur FM III.

Was bedeutet Ihnen der Titel „Schweizer Meister 2016“?
Alles! Ich bin mega stolz, dass wir den Titel gemeinsam gewonnen haben. Er ist der Lohn für unsere Arbeit.

Was sind die nächsten Ziele und wie geht es weiter?
Das Hauptziel ist es, dass Nikito lange gesund bleibt und seine Vielseitigkeit bewahrt. Wenn alles gut geht, möchte ich nächstes Jahr wieder mit ihm an den Start gehen und versuchen, mich erneut für den National FM zu qualifizieren.

Wieso haben Sie sich für diese Disziplin entschieden?
Weil mein Pferd es mir anbietet. Ich mag die Harmonie der Dressur. Man versucht, das Pferd mit möglichst wenig sowie „feiner“ Hilfe zu lenken.

Wie und wo lebt Ihr Pferd (Aufsstallungssystem)?

Nikito lebt in einer Box mit Auslauf und Weidegang in einem Pensionsstall.

Beenden Sie die Sätze….

… der Freiberger ist… vielseitig, nervenstark und wunderbar.

… Landwirtschaft ist… eine Lebenseinstellung.

Schweizer Meisterin Dressur FM III

Name und Vorname Reiterin:
 Mirjam Burkart
Wohnort: Aristau AG
Alter: 33 Jahre
Beruf: Medizinische Praxis-Assistentin

Siegerpferd Dressur FM III

Name Pferd: Nikito III
Alter Pferd:10Jahre
Abstammung Pferd (Vater/ Mutters-Vater): Neckar/ Eiger
Seit wann haben Sie ihr Pferd: Seit 1,5 Jahren bin ich die Besitzerin von Nikito, zuvor habe ich ihn aber schon geritten.
Seit wann machen Sie mit Nikito Dressur: Seit zwei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE