6.10.2017 15:40
Quelle: schweizerbauer.ch - Tierklinik Leimental
Pferde
Fliegeneier an Pferdebeinen
Zurzeit herrscht Hochsaison der Dasselfliege. Sie kleben ihre Eier an die Beine von Pferde. Gelangen sie in den Magen-Darm-Trakt der Pferde, können sie Koliken verursachen. Die kleinen, gelben Eier sollten deshalb vorsorglich entfernt werden, wie die Tierklinik Leimental auf ihrer Website in einem Fachartikel schreibt.

Diese kleinen Fliegen (Gasterophilus intestinalis) kleben ihre Eier an die Vorderbeine von Euqiden (seltener auch an Mähne, Flanke und Maulbereich). Da die betroffenen Stellen jucken, lecken und beissen die Pferde an dieser Stelle und nehmen so die Eier auf. Die Parasiten landen schlussendlich im Magen, wo sie sich an der Magenschleimhaut festsetzen.

Eier mit Messer entfernen

Eine Folge von starkem Magendasselbefall können Koliken sein. So weit soll es nicht kommen, daher ist die Bekämpfung sehr wichtig. Sind die Parasiten erst einmal im Pferd, helfen natürlich nur Antiparasitika, allerdings kann man zudem auch vorbeugend einiges machen.

Zunächst einmal können Insektenschutzmittel helfen, dass die Fliege weniger oder erst gar nicht auf dem Pferd landet und so auch keine Eier auf dem Pferd absetzt. Entdeckt man jedoch Eier am Pferd, so ist es ratsam diese mit einem Messer, einem Rasierer (nur oberflächlich, nicht kahl rasieren), Klebeband, Bimssteinen oder Ähnlichem sorgsam zu entfernen.

Mehr als 100 Arten

Es gibt sogar extra Dasselmesser für diesen Zweck – die wir allerdings noch nicht getestet haben. Dies ist zwar eine mühsame Arbeit, wenn so aber ein Befall verhindert oder minimiert werden kann, immer noch die beste Lösung. 

Die Maden der Dasselfliegen kommen als Endoparasiten bei verschiedenen Säugetieren vor. Vor allem Huftiere werden von ihnen befallen. Weltweit sind mehr als 100 Arten der Dasselfliegen bekannt, davon etwa 10 in Mitteleuropa. Besonders bei tropischen Dasselfliegen kann der Mensch als Fehlwirt angenommen werden

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE