1.06.2017 07:08
Quelle: schweizerbauer.ch - Interview: Anja Tschannen
Schweizer Meister National FM (9/19)
"Ich möchte das Niveau behalten"
Vom 16. bis 18. September 2016 fand in Avenches (VD) die Schweizermeisterschaft der Freibergerpferde, der sogenannte National FM, statt. Wir haben die 19 Schweizermeister 2016 der acht Disziplinen Dressur, Springen, Fahren, Gymkhana, Western, Holzrücken und Zugprüfung nach ihrem Sieg zu einem Kurzinterview gebeten. Diese Woche präsentieren wir euch die letzte Siegerin des Gymkhanas. Sandrine Beuret gewinnt mit Lisa das Gymkhana Elite..

Was bedeutet ihnen der Titel Schweizer Meister 2016? 
Es macht mir sehr Freude. Der Sieg ist eine gute Werbung für unser Pferd. Ich selber bin zum dritten Mal Schweizermeisterin geworden. Die ersten beiden Male holte ich den Titel mit der Stute Tempête (Kategorie FM II und Kategorie Elite).

Was sind die nächsten Ziele und wie geht es weiter? 
Ich möchte das Niveau mit Lisa behalten und weiterhin starten. Wir wollen uns stetig weiterentwickeln und verbessern.

Schweizer Meisterin Gymkhana Elite

Name und Vorname: Sandrine Beuret
Wohnort: Le Bémont JU 
Alter: 28
Beruf: Biologiestudentin 

Wieso haben Sie sich für diese Disziplin entschieden? 
Die Disziplin ist sehr vielseitig. Das Pferd muss reaktionsfreudig sein und bei den Übungen aber trotzdem ruhig bleiben. Es ist eine Sportart, die ich und mein Pferd gerne machen. Es macht mir Freude, Gymkhanas zu reiten.

Wie und wo lebt ihr Pferd (Aufsstallungssystem)?
Sie lebt bei uns auf dem Bauernhof von Mai bis Oktober ist sie auf dem Gemeinschaftsweiden im Jura mit anderen Pferden. Sonst ist sie in einer Boxe mit Auslauf untergebracht.  

Siegerpferd Gymkhana Elite

Name Pferd: Lisa 
Alter Pferd: 9 Jahre
Abstammung Pferd (Vater/ Mutters-Vater): Noble Coeur/ Havane
Seit wann haben Sie ihr Pferd: Seit der Geburt, sie ist auf unserem Betrieb zur Welt gekommen. 
Seit wann machen Sie mit Lisa diese Disziplin: Seit sechs Jahren

 

Beenden Sie die Sätze...

… der Freiberger ist… super, vielseitig und genial. Mit Temperament und einem klaren Kopf

… Landwirtschaft ist… wichtig, aber leider bedroht. Da vieles von Leuten vom Büro aus festgelegt wird, die keine Ahnung von der Landwirtschaft haben.

 

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE