20.04.2019 10:40
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Sportpferde
Landwirt ist neuer Präsident
Michel Dahn tritt als Präsident zurück. Sein Nachfolger ist Meisterlandwirt Daniel Steinmann aus Rüti ZH.

Daniel Steinmann, eidg. dipl. Meisterlandwirt aus Rüti ZH und passionierter Pferdezüchter, ist neuer Präsident des Zuchtverbandes CH-Sportpferde ZVCH. Er tritt an die Stelle des Westschweizer Tierarztes Michel Dahn, der dem Verbandsvorstand während sieben Jahren angehörte und diesen fünf Jahre präsidierte.

Daniel Steinmann bewirtschaftet mit seiner Partnerin Silvia Bossert einen 40 Hektaren-Betrieb mit Futterbau, Ackerbau, Rindviehhaltung, Pferdepension und -zucht. Seit 1983 züchtete er bis vor kurzem Haflingerpferde. 1993 wandte er sich auch der Warmblutpferdezucht zu, der er sich nun ausschliesslich widmet. Seit 1990 brachte er sich auch in Führungsgremien verschiedener Pferdezuchtorganisationen ein und war Exterieurrichter an nationalen und ausländischen Rassenschauen. Als lizenzierter Reiter hatte er bis vor einigen Jahren auch aktiv Spring-, Dressur- und Fahrsport betrieben.

Meisterschaft weiterhin in Avenches

Die Schweizermeisterschaft CH-Sportpferde wird wiederum im September auf dem Gelände des IENA in Avenches stattfinden. Mittelfristig sind auch die Durchführungen der nächsten fünf Jahre dort vorgesehen, sofern mit dem IENA in einem Rahmenvertrag die entsprechenden Bedingungen festgehalten werden können. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE