Samstag, 27. Februar 2021
28.01.2021 06:01
Freiberger

Rösti soll Freiberger-Präsident werden

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

Der Bernische Pferdezuchtverband nominiert Albert Rösti als Präsident des Schweizerischen Freibergerverbandes (SFV). Er soll auf Jean-Paul Gschwind folgen, der zurücktritt.

Albert Rösti stelle sich gerne für das Amt zur Verfügung, heisst es in der Mitteilung. Gerne würde er sich der Aufgabe stellen, welche für ihn eine Herzensangelegenheit sei.

Rösti sei führungsstark, politisch und sozial gut vernetzt, teamfähig und zweisprachig. Und natürlich lägen ihm Pferde am Herzen, so der Bernische Pferdezuchtverband (BPZV). Der BPZV ist überzeugt, dass Albert Rösti der richtige Mann für das Präsidium des SFV ist.

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE