Montag, 17. Mai 2021
18.04.2021 09:34
Wallis

144 Zentimeter: Weltrekord für Walliser Ziegenbock 

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: czb/blu

Fast 1 ½ Jahre musste Ziegenzüchter Roland Fercher aus Naters VS warten. Nun wurde der Weltrekord seines Bocks Albino bestätigt.

 Mit einer Horn-Spannweite von 140 Zentimetern hat er seinen Capra-Sempione-Bock Albino im Herbst 2019 für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde angemeldet.

Jetzt endlich ist es offiziell: Im Stockalper-Schloss in Brig wurde ihm Guinness-Urkunde, mit inzwischen beglaubigten 144 Zentimetern, vom Stadtpräsidenten Mathias Bellwald übergeben. Um den Weltrekord zu bezeugen waren zwei neutrale Zeugen, sowie ein Tierarzt nötig, um zu bestätigen, dass der inzwischen fast neunjährige Bock noch lebt und dessen Hörner echt sind.

Roland Fercher zeigte sich anlässlich der Ehrung sehr glücklich. Für ihn geht ein Traum in Erfüllung. «Ein Weltrekord ist etwas anderes als ein Miss oder einen Mister. Das ist das Höchste, was ein Geissenzüchter erreichen kann. Meine Familie und ich freuen uns riesig über den Erfolg von Albino», sagt Fercher zu Radio «Kanal 9». Die Töchter Ramona und Marina Fercher sind überglücklich: «Wir sind seht stolz über den Erfolg von unserem Vater.»

Mehr zum Thema
Tiere

Da menschliche Einwirkung momentan als wahrscheinlichste Totdesursache gilt, wird Anzeige gegen Unbekannt erstattet. - KaPo Zug Trotz eingeleiteter Schutzmassnahmen wurde am Freitag im Gebiet Höhronen – Gutschwald ein Auerhahn tot…

Tiere

Eine Coronavirus-Mutation war auf dänischen Nerzfarmen festgestellt worden. - Derek Naulls Dänemark hat mit dem Ausgraben von etwa vier Millionen Nerzen begonnen, die im Herbst aus Furcht vor einer Coronavirus-Variante…

Tiere

Die Nagetierplage treibt in dem Bundesstaat seit Monaten ihr Unwesen. - zvg Sie zerstören die Ernte, beissen Menschen und übertragen Krankheiten – der australische Bundesstaat New South Wales hat mit…

Tiere

Überdurchschnittlich viele Marderschäden verzeichneten die Kantone Jura, Appenzell Innerrhoden und Thurgau. - zvg Dem Versicherungskonzern AXA werden jährlich im Schnitt 17’000 Marderschäden gemeldet. Das Schadenvolumen beläuft sich auf rund 8…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE