23.03.2017 14:10
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
TVD
Aebi fordert TVD für Schafe
Nationalrat Andreas Aebi (SVP, BE) hat letzte Woche eine Motion eingereicht, in der er den Bundesrat auffordert, für die Tiere der Schafgattung so rasch als möglich die analogen Vorgaben bezüglich Tierverkehrsdatenbank (TVD) zu erlassen, wie sie für die Tiere der Rindergattung und die Equiden gelten.

Aebi argumentiert mit der Rückverfolgbarkeit, die den Konsumenten Glaubwürdigkeit und Vertrauen in Schweizer Schafprodukte vermittelt. Die Schafhaltung sei für die Schweiz wichtig. Schafe seien das standortgerechte und ökologische Nutztier, um der Vergandung und der Lawinengefahr entgegenzuwirken, die drohe, wenn im Berggebiet weniger Rindvieh gehalten werde. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE