Samstag, 23. Oktober 2021
30.08.2021 07:07
Tierquälerei

Enthauptete Zwergziege: Zeugen gesucht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein Spaziergänger hat am Samstag in einem Wald in Hochfelden ZH eine enthauptete Zwergziege gefunden. Dem schwarz-weissen Tier wurde zudem der Bauch aufgeschnitten, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Der Spaziergänger stiess kurz nach 17.00 Uhr in einem Waldstück nahe der Schachen-Strasse auf den Kadaver des Tiers. Warum der Zwergziegenbock derart misshandelt und dort deponiert wurde, ist Gegenstand laufender Untersuchungen.

Damit beauftragt sind Spezialisten des Tier- und Umweltschutzes der Kantonspolizei Zürich, des Forensischen Instituts Zürich sowie des Instituts für Veterinärpathologie der Universität Zürich.

Mehr zum Thema
Tiere

Wölfe sind sehr anpassungsfähig und bewohnen die unterschiedlichsten Gegenden. Die meisten Wölfe leben allerdings in Grasland oder Wäldern. - Marcel Langthim Kein anderes einheimisches Wildtier polarisiert so sehr wie der…

Tiere

Die Verstädterung scheint ein weiterer Schlüsselfaktor für das Insektensterben zu sein. Das zeigt eine Studie . Auf dem Bild ist ein Baum-Weissling (Aporia crataegi) zu sehen. - Monika Gerlach Beim…

Tiere

Die Regulation von Wölfen ist unter gewissen Bedingungen erlaubt. - Pixabay Unter bestimmten Umständen erlaubt es das EU-Recht, den Wolf und andere grosse Beutegreifer gezielt zu entnehmen, wenn eine harmonische Koexistenz…

Tiere

Wolfswelpen als Schäferhunde verkauft (Bildquelle: Carabinieri) - polizeiticker.ch In Italien wurden Ermittlungen gegen zwei Personen eingeleitet, die Wolfswelpen als Schäferhunde verkauft haben sollen. 23 Tiere wurden beschlagnahmt. Nachdem zahlreiche Meldungen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE