Mittwoch, 17. August 2022
30.08.2021 07:07
Tierquälerei

Enthauptete Zwergziege: Zeugen gesucht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Ein Spaziergänger hat am Samstag in einem Wald in Hochfelden ZH eine enthauptete Zwergziege gefunden. Dem schwarz-weissen Tier wurde zudem der Bauch aufgeschnitten, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Der Spaziergänger stiess kurz nach 17.00 Uhr in einem Waldstück nahe der Schachen-Strasse auf den Kadaver des Tiers. Warum der Zwergziegenbock derart misshandelt und dort deponiert wurde, ist Gegenstand laufender Untersuchungen.

Damit beauftragt sind Spezialisten des Tier- und Umweltschutzes der Kantonspolizei Zürich, des Forensischen Instituts Zürich sowie des Instituts für Veterinärpathologie der Universität Zürich.

Mehr zum Thema
Tiere

zvg Mortellaro ist laut «Top Agrar» unter anderem genetisch bedingt. Ein internationales Forschungsteam hat zwei potenzielle Gene auffindbar machen können.  Zwei Punktmutationen im Erbgut von Rindern führen wahrscheinlich dazu, dass…

Tiere

Unter anderem Zucht, Tierhaltung und Ernährung spielen eine Rolle, dass eine Milchkuh eine höhere Nutzungsdauer erreicht und ihr Leistungsoptimum ausschöpfen kann. - Melina Griffin Sind die Kühe unruhig im Melkroboter?…

Tiere

Brown-Swiss-Stier Beautician, geb. Okt. 1960 aus den USA. - Braunvieh Schweiz Knapp 100 Jahre nachdem 1869 die ersten Schweizer Braunviehtiere nach Amerika exportiert wurden, startete der Verband den «Interzuchtversuch» mit…

Tiere

Grand Champion Bruna OB 2022, Senior Miss, Vize-Schöneuter Senior: Orlando Odessa, René Stalder, Hasle LU. - Robert Alder Braunvieh Schweiz hat die Toplisten der besteingestuften Braunvieh- und Brown-Swiss-Kühe im ersten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE