24.10.2014 06:46
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Dänemark
DK: Antibiotikafreie Schweinemast wird getestet
Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown startet im Dezember 2014 zusammen mit fünf Schweinemastbetrieben einen Versuch, Schweinefleisch ohne Antibiotika zu produzieren.

„Die laufende Debatte hat uns dazu angeregt, gemeinsam mit einer Handvoll Schweineproduzenten mehr Wissen darüber zu sammeln, was nötig ist, um eine Schweineproduktion ganz ohne Verwendung von Antibiotika zu betreiben“, sagt Jesper Friis von Danish Crown gemäss Mitteilung. Der Pilotversuch wird gemeinsam mit dem Dänischen Schweine-Forschungszentrum VSP durchgeführt. Experten beobachten die Tierbestände und stellen sicher, dass der Tierschutz eingehalten wird. Kranke Tiere sollen gegebenenfalls behandelt werden.

Danish Crown geht davon aus, dass eine antibiotikafreie Schweineproduktion teurer ist. Dies, weil verstärkte Kontrollen und Hygienemassnahmen Mehrkosten verursachen. Das Fleisch hat deshalb einen höheren Preis. Danish Crown will darum im Rahmen des Pilotprojekts abklären, ob eine Nachfrage nach antibiotikafreiem Schweinefleisch besteht.

Danish Crown ist gemäss eigenen Angaben das grösste Schweineschlachtunternehmen Europas und das zweitgrösste der Welt. Der Fleischverarbeiter erwirtschaftet einen Umsatz von jährlich rund 8 Mia. Euro und beschäftigt ca. 22‘500 Mitarbeiter.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE