Freitag, 18. Juni 2021
25.06.2014 08:21
Frankreich

F: Fonds soll Schweineproduktion ankurbeln

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Um Anreize für Investitionen in Schweineställen zu schaffen und auf diese Weise die heimische Produktion wieder in Gang zu bringen, wollen die im Verband der französischen Schweinehalter (FNP) organisierten Landwirte einen Modernisierungsfonds auflegen.

Mitfinanziert werden soll der Fonds von der Interprofession Schweinefleisch (Inaporc) sowie den Finanzierungsinstrumenten der französischen Getreidewirtschaft (Unigrains) und der Ölsaaten- und Eiweisspflanzenbranche (Sofiprotéol). Der Fonds ist als Ergänzung zum Wettbewerbsplan der Pariser Regierung und der Regionen für den Zeitraum 2014 bis 2020 vorgesehen.

Der Wettbewerbsplan werde es ermöglichen, die Schweinehaltung in Frankreich zu modernisieren, erklärte der neue FNP-Präsident Paul Auffray auf der diesjährigen Generalversammlung seiner Organisation in Paris. Aus Sicht des FNP reicht die staatliche Förderung nicht aus, um den Investitionsstau bei Ställen aufzuholen. Den beziffert der Verband auf 2,7 Mrd. Euro (3,3 Mrd. Fr.). Der Modernisierungsfonds solle somit ein zusätzliches Instrument darstellen, um die Schweinebauern zu Investitionen zu ermutigen.

Über diesen sollen im Einklang mit dem Wettbewerbsplan den Landwirten siebenjährige Darlehen gewährt werden. Der bisherige FNP-Präsident Jean-Michel Serres wies darauf hin, es sei wichtig, den Tierhaltern Vertrauen zurückzugeben. Der FNP hofft, dass mit dem Wettbewerbsplan der Regierung die französischen Schweinebauern mehr investieren als bei der Umsetzung der Gruppenhaltung der Sauen. „Es hat viele Investitionen
im Minimalformat gegeben“, kritisierte Serres. Seinen Worten zufolge haben sich die Bauern bei der Umsetzung der EU-Normen nur selten weiterentwickelt.

Mehr zum Thema
Schweine

Das Absetzen ist eine enorme Umstellung für die Ferkel, da sie nicht mehr regelmässig Muttermilch aufnehmen können.  - Susanne Meier Wenn Ferkel keine Muttermilch mehr erhalten, ist dies für sie…

Schweine

Mit Jungtieren wurde kräftig aufgestockt. - Martina Müller Die Zahl der weltweiten «Mega-Sauenhalter» mit mehr als 100’000 Sauen im Stall ist trotz Corona-Pandemie im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Wie aus der…

Schweine

Cola hilft den Ferkeln, gesund zu bleiben. (Symbolbild) - Doris Bigler Die Umstellung von fast ausschliesslich Sauenmilch auf festes Futter ist eine kritische Zeit für die Ferkel. Damit sie gesund…

Schweine

Bio Suisse Erstmals zeigt ein wissenschaftlicher Versuch an der MLP in Sempach LU, dass mit dem Einstreupulver Animal Streu plus aus dem hauseigenen SuisShop die Behandlungen in der Mast markant…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE