Samstag, 24. Juli 2021
16.01.2020 13:44
Fleischrinder

Herdbook-Award: Gewinner erkoren

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: pd/blu

An den 8. Herdbook-Awards von Mutterkuh Schweiz wurden wiederum mehrere Tiere für ihre Lebensleistung geehrt.13 Kühe und 6 Stiere wurden in der Kategorie Gold ausgezeichnet.

Der Herdbook-Award soll gemäss einer Mitteilung von Mutterkuh Schweiz verdienstvolle Züchter motivieren und Tiere für ihre besondere Dauerleistung auszeichnen. 

Folgende Kriterien werden berücksichtigt: Langlebige, wirtschaftliche Kühe, die jährlich abkalben und deren Kälber sehr gute Zuwachsleistungen erzielen. Kühe müssen hinsichtlich Exterieur die Anforderungen an eine Stierenmutter erfüllen. Stiere müssen Anforderungen bezüglich ihres Exterieurs (Elitestiere) und der Schlachtleistungen der Nachkommen erfüllen sowie mindestens neun Jahre alt sein.

An den 8. Awards wurden insgesamt 13 Kühe und sechs Stiere in der Kategorie Gold ausgezeichnet, weitere 64 Kühe und 21 Stiere in der Kategorie Silber. Die ausgezeichneten Kühe sind zwischen 12 und 18 Jahren alt und haben bis zu 17 Kälber auf die Welt gebracht. Die Summe der Absetzgewichte der Kälber pro Kuh beläuft sich auf bis zu 4‘896 Kilogramm.

Im Herdebuchjahr 2019 haben 77 Kühe und 27 Stiere aus der ganzen Schweiz die Kriterien für den Herdbook-Award erfüllt. Die Kühe gehören zu den Rassen Angus, Aubrac, Braunvieh, Charolais, Dexter, Galloway, Grauvieh, Hereford, Highland Cattle, Limousin, Luing, Piemonteser, Salers und Simmental, die Stiere zu den Rassen Angus, Aubrac, Dexter, Galloway, Highland Cattle, Piemonteser, Salers und Limousin. Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award Gold ausgezeichnet, die anderen erhalten den Herdbook-Award Silber.

Mehr zum Thema
Schweine

Entsprechend den aktualisierten Seuchenvorschriften müssen  nicht nur betroffene Tiere, sondern auch alle anderen Schweine im Umkreis von 1 km um den betroffenen Betrieb herum getötet werden. - Agrarfoto Während in Deutschland…

Schweine

Bislang war diese Schweinepest in Deutschland nur bei Wildschweinen aufgetreten - Monika Gerlach In Deutschland sind nach einer Mitteilung des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erstmals Fälle von Afrikanischer Schweinepest…

Schweine

Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass die Ferkelsterblichkeit trotz grösserer Würfe stabil geblieben ist. - Lukas Schulthess Die Sauen werfen immer mehr Ferkel. Die Ferkelverluste in Abferkelbuchten mit frei beweglicher…

Schweine

Die neue Standortleiterin Nadine von Büren. - Suisag Nadine von Büren hat vor einigen Jahren als Beratungstierärztin bei der Suisag begonnen. Nun übernimmt sie von Alois Estermann die Standortleitung Sempach-West…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE