Sonntag, 5. Dezember 2021
24.03.2015 09:45
Rumänien

R: Schweinefleisch für China

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Rumänien kann zukünftig sein Schweinefleisch auch in China vermarkten. Wie das Bukarester Landwirtschaftsministerium mitteilte, haben die Pekinger Behörden vor kurzem die offizielle Exporterlaubnis erteilt.

Die Genehmigung beschränkt sich zunächst allerdings nur auf die Ausfuhr von gefrorenem Schweinefleisch des in Rumänien tätigen Unternehmens der nordamerikanischen Smithfield-Gruppe, der Smithfiled Romania SAL mit Sitz in Timisoara. Die Zusammenarbeit beider Länder in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie basiert nach Angaben des Ministeriums auf einem „Memorandum of Understanding“ über Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit, das im Sommer 2014 vereinbart wurde.

Chinas Entscheidung, Schweinefleisch aus Rumänien zu importieren, bezeichnete der Bukarester Landwirtschaftsminister Daniel Constantin als „einen grossen Erfolg für die rumänische Wirtschaft und Landwirtschaft“. Bisher hat sich der Balkanstaat bei den Drittlandsexporten von Schweinefleisch allerdings nicht besonders hervorgetan. Nach Angaben der EU-Kommission wurden im vergangenen Jahr gut 5’000 t ausserhalb der Gemeinschaftsgrenzen vermarktet, das waren 1,7 % der gesamten EU-Ausfuhren.

Damit rangierte das Land auf Platz 19 der EU-Exporteure. Bei den rumänischen Lebensmittelimporten im Jahr 2014 belegte Schweinefleisch hingegen einen der vordersten Plätze. Es wurden Waren imWert von 286,1 Mio. Euro (343 Mio. Fr.) eingeführt, das waren 6,5 % mehr als 2013.

Mehr zum Thema
Schweine

Die betäubungslose Ferkelkastration wird im Frankreich zum 1. Januar 2022 verboten. Die zusätzlichen Kosten sollen die Erzeuger nicht belasten. (Symbolbild) - SGD In Frankreich erwartet das Landwirtschaftsministerium durch das bevorstehende…

Schweine

Pro Herde gibt es in Polen durchschnittlich 59 Schweine. - Piotr Szajner Die Afrikanische Schweinepest (ASP) und turbulente Märkte haben in den vergangenen sieben Jahren offenbar viele polnische Schweinehalter zum…

Schweine

Die Ratsmehrheit war gegen geförderte Einlagerungsmassnahmen. - Proviande Auf der Tagesordnung des Agrarministerrats am Montag stand auch die Lage auf den EU-Agrarmärkten. Während die Preise für die meisten Produkte deutlich…

Schweine

In Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern ist die ASP bei Hausschweinen aufgetreten. In Sachsen sind bisher nur Wildschweine betroffen. - zvg Bisher gab es im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern keine Fälle von…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE