10.07.2013 14:36
Quelle: schweizerbauer.ch - Samuel Krähenbühl
Suisseporcs
Ulrico Feitknecht tritt als Suisseporcs-Präsident zurück
Ulrico Feitknecht tritt als Präsident der Suisseporcs zurück. Der Zentralvorstand hatte ihm zuvor das Vertrauen entzogen und ihn zum Rücktritt aufgefordert, heisst es in einer Mitteilung der Suisseporcs.

Der Zentralvorstand der Suisseporcs selber lässt in einer Stellungnahme verlauten, dass er Feitknecht das Vertrauen entzogen und ihn zum Rücktritt aufgefordert habe. "Zunehmende Unstimmigkeiten in der Verbandsführung haben den Vorstand zu diesem Schritt veranlasst", so die Begründung. Bis zur nächsten Delegiertenversammlung werde Vizepräsident Andreas Johner (Heitenried) interimsweise das Präsidium der Suisseporcs wahrnehmen, Christian Gerber (Neukirch a.d. Thur) bleibe weiterhin Vizepräsident.

Auch Feitknecht selber verschickte am Mittwoch Nachmittag eine Mitteilung. Es sei ihm nicht leicht gefallen aus einem Amt zurückzutreten, dass ihm die Möglichkeit gegeben habe, sich mit spannenden Herausforderungen zu befassen, schreibt Feitknecht darin. Der Konfrontationskurs einiger Hardliner und die an ihn gerichtete Forderung, diesen vorbehaltslos zu folgen, sowie die Intrigen hinter den Kulissen hätten eine erfolgreiche und zielführende  Zusammenarbeit mit  der Geschäftsstelle verunmöglicht und letztlich sogar mit dem Vorstand zunehmend erschwert, betont er.

Feitknecht stellt sich auf Nachfrage auf den Standpunkt, dass er von der Delegiertenversammlung gewählt worden sei und dass eigentlicch diese entscheiden sollte. Doch der Zentralvorstand habe anders entschieden und ihm das Vertrauen entzogen.

Er befürchte, dass man nichts aus den Erfahrungen bei der Milch gelernt habe. „Schlussendlich bezahlt die Zeche der Produzent“, fügt er an. Er wünsche den Verantworlichen von Suisseporcs, dass sie das Beste aus dieser Situation machen würden. Jedenfalls freue er sich darauf, wieder vermehrt Zeit zu haben, um zusammen mit seiner Familie „die Zukunft unseres wunderschönen Hofes anzupacken und mich neuen Herausforderungen zu stellen“.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE