Freitag, 25. Juni 2021
03.07.2018 09:51
China

Weniger Schweine in China

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Die Schweinehalter in der Volksrepublik China scheinen auf die Phase niedriger Preise zu reagieren und stocken ihre Bestände ab.

Wie das Pekinger Landwirtschaftsministerium am Montag vergangener Woche mitteilte, hat die Zahl der Schweine im Mai gegenüber dem Vormonat um 1,9 % abgenommen. Die Sauenherde schrumpfte um 2,5 %. Ohne absolute Zahlen zu nennen gab das Ministerium zudem bekannt, dass sich die Schweineherde gegenüber Mai 2017 um 2,0 % und die Zahl der Sauen um 3,9 % verringert habe.

29,60 CHF Verlust pro Schwein

Laut früheren Berichten waren die Schweineschlachtungen im ersten Quartal 2018 gegenüber der Vorjahresperiode noch um 1,9 % auf rund 200 Millionen Tiere gestiegen, und die Schweinefleischerzeugung legte um 2,1 % auf 15,4 Mio t zu. Presseberichten zufolge sollen die chinesischen Schweinehalter aufgrund der niedrigen Preise derzeit rund 29,60 Schweizer Franken je Schwein verlieren.

Von Jahresbeginn bis Mitte Mai 2018 sind die Schlachtschweinepreise in der Volksrepublik um rund ein Drittel gesunken. Sie konnten sich zuletzt aber wieder etwas befestigen und lagen Mitte Juni bei 1,71 CHF je Kilogramm Lebendgewicht. Vor zwölf Monaten ließen sich noch 2,06 CHF/kg und Mitte Juni 2016 sogar 3,11 Schweizer Franken erlösen. 

 


Mehr zum Thema
Schweine

In China werde die Bestände massiv hochgefahren. - Martina Müller Weltweit gab es noch nie so viele Schweinebetriebe mit Ställen von mehr als 100'000 Tieren. Die grössten Betriebe liegen in…

Schweine

Analysten gehen zwar davon aus, dass die Talsohle beim Preisverfall in den nächsten Wochen erreicht sein könnte. - Proviande Die Preise am chinesischen Schweinemarkt stehen aufgrund des zunehmenden Angebots seit…

Schweine

Das Absetzen ist eine enorme Umstellung für die Ferkel, da sie nicht mehr regelmässig Muttermilch aufnehmen können.  - Susanne Meier Wenn Ferkel keine Muttermilch mehr erhalten, ist dies für sie…

Schweine

Mit Jungtieren wurde kräftig aufgestockt. - Martina Müller Die Zahl der weltweiten «Mega-Sauenhalter» mit mehr als 100’000 Sauen im Stall ist trotz Corona-Pandemie im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Wie aus der…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE