Donnerstag, 4. März 2021
22.02.2021 08:06
Viehzucht

Swissopen im April ist abgesagt

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Die auf den 10. und 11. April 2021 geplante Swissopen, die  Eliteschau für Fleischrinder, findet nicht statt. Das teilt Mutterkuh Schweiz mit. 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist die Durchführung im gewünschten Rahmen nicht möglich. Das Organisationskomitee hat deshalb entschieden, den Anlass abzusagen.

Die Planung für die nächste Austragung der Swissopen ist bereits in Angriff genommen worden. Für die Jungzüchter-Wettbewerbe, die im Rahmen der Swissopen geplant waren, wird die Möglichkeit einer virtuellen Durchführung geprüft.

An der letzten Swissopen im Jahr 2019 wurden 1800 Besucher gezählt und es wurden 315 Tiere von 16 Rassen präsentiert. Sie gipfelte in der Wahl von Limousinstier MM Udin der Association Martin-Meylan, Villars-Bozon VD, als Mister Swissopen und der Anguskuh Navaras Celina von Adolf und Petra Demarmels aus Salouf GR als Miss Swissopen.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE