3.07.2018 10:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Appenzell Ausserrhoden
Acht Tiertransporter beanstandet
Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden führte am Montagvormittag in Herisau AR eine Fahrzeugkontrolle bei Tiertransportern durch. Von den 25 kontrollieren Fahrzeugen wurden acht beanstandet.

An der Schlachtviehannahmestelle wurden die Tiertransportfahrzeuge von der Polizei und Fachleuten des Veterinäramtes eingehend kontrolliert. Die meisten Beanstandungen wurden wegen «fehlendem Abschlussgitter» oder «fehlenden Querleisten auf der Verladerampe» ausgesprochen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE