Donnerstag, 22. April 2021
26.03.2021 11:00
Deutschland

Bayern: Mehr Geld für tierwohlgerechte Ställe

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

In Bayern wird der Zuschusssatz im Agrarinvestitionsförderprogramm (AFP) für tierwohlgerechte Ställe auf
40% erhöht. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bekanntgegeben.

 «Wir wollen noch mehr Tierwohl und den dafür notwendigen Investitionen einen Schub geben», erklärte
die CSU-Politikerin. Sie forderte die Betriebe auf, sich schon jetzt auf die beiden Antragsrunden für die Einzelbetriebliche Investitionsförderung (EIF) vorzubereiten.

Für Milchviehhalter steht laut Ministerium die Umstellung von der Anbindehaltung auf die Laufstallhaltung im Vordergrund. Bei den Sauenhaltern gehe es um die Umsetzung der neuen Tierschutznutztierhaltungsverordnung und das Ende der Kastenstandhaltung. Betriebe, die sich diversifizieren und ein zweites Standbein schaffen oder ausbauen wollten, fänden mit der Diversifizierungsförderung ein attraktives Programmangebot.

«Mit der verbesserten Förderung von Laufställen in der Milchviehwirtschaft zeigen wir, dass wir die zunehmend hinterfragende Einstellung der Öffentlichkeit gegenüber der Anbindehaltung von Milchkühen ernst nehmen», sagte Kaniber. Die Ferkelerzeuger leiden der Ministerin zufolge seit Jahren unter schwierigen Rahmenbedingungen. Für die notwendigen Umstellungen während der Übergangsfrist könnten die Betriebe nun bestmöglich unterstützt werden. Das verschaffe Planungssicherheit.

Mehr zum Thema
Tiere

Der rote Flusskrebs macht den einheimischen Krebsarten das Leben schwer. - Andreas Hertig Eingeschleppte Tiere und Pflanzen können Schäden in Milliardenhöhe verursachen. Das gelte vor allem dann, wenn sie kommerziell…

Tiere

Vor dem Mähen sollen die Wiesen nach Rehkitzen abgesucht werden.  - zvg In einigen Wochen werden die Wiesen gemäht. Die IG-Wild ruft dazu auf,  auf versteckte Tiere im hohen Gras…

Tiere

Ausgereifte Lebewesen entstanden bei den Versuchen nicht. - wikipedia Forscher haben chimäre Embryonen aus Zellen von Mensch und Affe erzeugt. Sie spritzten menschliche Stammzellen in wenige Tage alte Embryonen von…

Tiere

Jungvögel werden auch nach dem Verlassen des Nestes von ihren Eltern weiter umsorgt. Hier füttert ein Rotkehlchen sein Junges. - zvg Junge Vögel, die sich ausserhalb des Nests aufhalten, obwohl…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE