19.10.2016 11:01
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Frankreich
Blauzungenvirus weiter aktiv
Das Virus der Blauzungenkrankheit war auch Ende September in Frankreich sehr aktiv. Alleine im Zeitraum vom 22. bis 28. September wurden in Frankreich 22 neue Ausbrüche nachgewiesen, wie die Weltorganisation für Tiergesundheit mitteilt.

Im ganzen September 2016 wurden insgesamt 77 Fälle gemeldet. Betroffen waren ausschliesslich Rinder haltende Betriebe. Grosse Teile der Schweiz liegen laut dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen weiterhin im 150-km-Radius um die Seuchenausbrüche. Für die Verbringung von Tieren aus dieser Restriktionszone muss nachgewiesen werden, dass die Tiere frei von der Blauzungenkrankheit sind oder einen zuverlässigen Impfschutz haben.   

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE