27.11.2016 17:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Blauzungenkrankheit
Blauzungenvirus weiterhin aktiv
Der Erreger der Blauzungenkrankheit ist in Frankreich (Serotyp 8) und Italien (Serotyp 4) weiterhin äusserst aktiv.

Frankreich hat laut vetion.de in seinem letzten Bericht an die Weltorganisation für Tiergesundheit vom 18. November 71 neue Fälle gemeldet. Betroffen waren nur Rinder. Insgesamt waren in die Ausbrüche fast 10'100 Tiere involviert. Italien hat im letzten Bericht vom 21. November 26 neue Fälle gemeldet. Hier waren überwiegend Rinder, aber auch einige Schafe und Damhirsche betroffen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE