Freitag, 24. September 2021
05.07.2021 10:42
Russland

Corona-Test für Tiere

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Nach der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes für Tiere, gibt es in Russland nun für diese auch einen Corona-Test. 

Nach Angaben des Föderalen Aufsichtsdienstes für die Tier- und Pflanzengesundheit (Rosselkhoznadzor) hat das ihm unterstellte Zentrum für Tiergesundheit ein antikörperbasiertes Nachweisverfahren für das SARS-CoV-2-Virus basierend auf der Technologie des Enzyme-Linked Immunosorbent Assay (ELISA) entwickelt.

Bei der Untersuchung von Blutseren würden dabei nur spezifische Antikörper nachgewiesen, die im Körper des Tieres gegen das Virus produziert würden. Die Behörde berichtete, dass das Nachweisverfahren artenübergreifend und für die Analyse von Blutseren mehrerer Tierarten geeignet sei.

Getestet worden sei es bereits an Katzen und Hunden als Haustiere, dem Schwein als Nutztier sowie Pelztieren, wie Frettchen, Nerze und Füchse. Gleichzeitig sei der Test in der Lage, Antikörper nachzuweisen, die sowohl nach einer Corona-Infektion als auch nach einer Impfung produziert würden.

Auf dieser Grundlage könne auf die Wirksamkeit des Impfstoffs und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Wiederholungsimpfung des Tieres geschlossen werden. Laut Rosselkhoznadzor wird der Test nun allen juristischen Personen und Bürgern zur Verfügung stehen, die ihre Tiere untersuchen möchten.

Mehr zum Thema
Tiere

Auch wenn die Arbeit ruft, muss der Hund Kontakt zu anderen Hunden haben - zvg Ein Landwirt hält seinen Hund im Gehege bei den Schafen, am Laufseil und nimmt ihn…

Tiere

zvg Zeckenstiche haben in der Schweiz bisher zu weniger Fällen von Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose geführt als im Vorjahr. Die Zahl der gemeldeten Ansteckungen liegt in etwa auf dem Niveau…

Tiere

Der Stiftung zufolge leben heute schätzungsweise noch zwischen etwa 32 000 und 58 000 Koalas in Australien.  - Pexels Die Koalas sind in Gefahr: Die Zahl der australischen Beutelsäuger nimmt…

Tiere

Die Tierhalter appellieren an die Politiker und Öffentlichkeit, rasch Massnahmen gegen die massive Ausbreitung des Wolfes zu ergreifen.  - Suhas Rawool Im Waadtländer Jura schlagen Landwirte und Hirten wegen der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE